Rekrutierungsprozess2018-01-06T11:08:17+00:00
  • 1. Personalbedarfsmeldung
    • der Auftraggeber schickt uns seine Personalbedarfsmeldung: das Arbeitsangebot
    (Stellenbezeichnung, Aufgabenbereich, Vergütung) sowie das Anforderungsprofil
    der Bewerber (erforderliche Qualifikation, Prüfungen, Berufserfahrung)
    und die Anzahl der gewünschten Mitarbeiter
    • die Anfrage des Auftraggebers wird schnellstmöglich bearbeitet

  • 2. Kandidatenakquise
    • eine Kandidaten-Recherche wird von uns durchgeführt
    • ein Bewerberpool wird gebildet

  • 3. Kandidatenauswahl   
    • Bewerber mit relevanter Berufserfahrung werden von uns vorausgewählt
    • während der Vorstellungsgespräche werden die Deutschkenntnisse der Bewerber
    auf einer 5-stufigen Bewertungsskala zugeordnet:
    sehr gut/gut/Mittelstufe/Grundkenntnisse/Anfänger
    • die Ausbildungs- und Fortbildungszeugnisse der Bewerber werden überprüft
    • eine Kandidaten-Shortlist wird erstellt

  • 4. Weiterleitung der Profile an Arbeitgeber
    • die Profile der Kandidaten, die alle Auswahlkriterien erfüllen, werden dem Auftraggeber
    per E-Mail samt Personaldaten (Name, Adresse und Telefonnummer), beigefügtem Foto
    und Qualifikationsnachweisen weitergeleitet; im Allgemeinen stellen wir dem Auftraggeber
    unsere Empfehlungen innerhalb von 3-5 Tagen vor
    • der Auftraggeber analysiert die Bewerbungsunterlagen und führt Telefoninterviews
    mit den Bewerbern durch

  • 5. Entscheidung und Einstellung
    • die geeigneten Kandidaten werden vom Auftraggeber ausgewählt
    • Arbeitsverträge werden entweder per E-Mail oder beim Auftraggeber vor Ort unterschrieben
    • in den meisten Fällen wird den ausländischen Mitarbeitern eine Unterkunft
    zur Verfügung gestellt